Trächtigkeitstagebuch B-Wurf

Allen Welpeninteressenten, Freunden und Züchterkollegen möchten wir die Möglichkeit geben, an der Läufigkeit, Trächtigkeit und evtl. Welpenaufzucht von Anfang an teilzuhaben.


Läufigkeit:

Mittwoch, 19.10.2022 (Beginn der Läufigkeit):
Amira ist nun seit abends läufig. 
Leicht blutig

Freitag, 21.10.2022 (2. Tag der Läufigkeit):
Entnahme des bakteriellen Abstriches
Entnahme 1. Progesteronswert – Wert: 0,33

Dienstag, 25.10.2022 (6. Tag der Läufigkeit):
Entnahme 2. Progesteronwert – Wert: 0,16

Donnerstag, 27.10.2022 (8.Tag der Läufigkeit):
Entnahme 3. Progesteronwert – Wert: 0,55

Dienstag, 01.11.2022 (13. Tag der Läufigkeit):
Entnahme 4. Progesteronwert – Wert: 0,67

Donnerstag, 03.11.2022 (15. Tag der Läufigkeit):
Entnahme 5. Progesteronwert – Wert: 2,25

Freitag. 04.11.2022 (16.Tag der Läufigkeit):
Entnahme 6. Progesteronwert– Wert: 3,45

Montag, 07.11.2022 (19. Tag der Läufigkeit):
Entnahme 7. Progesteronwert – Wert: 13,6

Donnerstag, 10.11.2022 (2. Tag nach Deckung):
Kontrolle Progesteronwert – Wert: 28,60

Trächtigkeit von Amira
(Bilder teilweise Anatomie @ National Geographic / Kalender @ Trächtigkeit Welpen.de):

1. Woche: ab Montag, 07.11.2022

Mo, 07.11.2022
Erster Deckungstag: 
♥Amira und Yuma♥ hatten ihr erstes Date – Hat sehr gut geklappt und beide Hingen fast 20 Minuten.

Das Sperma wandert außerhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

Di, 08.11.2022
Zweiter Deckungstag: 
♥ Amira und Yuma ♥ hatten ein erneutes Date – auch diesmal hat es gut geklappt und beiden Hingen ca. 7 Minuten.

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im Allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

Di, 08.11.2022, bis Mi, 09.11.2022:
Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

Mi, 09.11.2022 bis Do, 10.11.2022:
Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

Do, 10.11.2022 bis Sa, 12.11.2022:
Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

Nach der 1. Woche ist zu sagen, dass Amira bereits am Montag und Dienstag nach der Deckung sehr viel geschlafen hat. 
Ansonsten geht es ihr unverändert.

Bauchumfang: vorne 97cm / hinten 85cm













2. Woche: ab Montag, 14.11.2022

Pflege und Haltung der Hündin wie in Woche 1.

Mo, 14.11.2022 bis Fr, 18.11.2022:
Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

Fr, 18.11.2022 bis So, 20.11.2022:
Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

In der 2. Wochen ist zu sagen, dass Amira deutlich verschmuster und anhänglicher ist. Sie verfolgt einen überall hin. Zudem hat man das Gefühl, dass sie langsam etwas verfressener wird (sie möchte wirklich von allem was abhaben - ja auch von meinem Kaffee :D ) und auch ein 1m hoher Zaun ist kein Hindernis, um ans Futter zu kommen...

Insgesamt ist der Kontakt zu Olea und Arielle anders geworden... Es scheint zwischen den drei Hündinnen etwas angespannter zu sein. Wobei Olea und Arielle an sich sehr gut miteinander auskommen. 

Wir warten es einfach weiter ab…





3.Woche: ab Montag, 21.11.2022
Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

Mo, 21.11.2022 bis Mo, 28.11.2022:
Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. 
Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

  

Nach der 3. Woche lässt sich sagen, dass Amira pünktlich zum Ende der 3. Trächtigkeitswoche und Beginn der 4. Trächtigkeitswoche einen kleinen Schleimpfropf verloren hat. 
Dieses Zeichen ist für einen Züchter natürlich eine kleine Erleichterung - allerdings wollen wir den Ultraschall-termin abwarten, damit wir nun endgültig sagen können ob Amira tragend ist und wir uns Anfang Januar auf kleine Dinkelbären freuen können... also weiterhin Daumen drücken. 





4. Woche: ab Montag, 28.11.2022
Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden. Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Habe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. 

So, 27.11.2022 bis So, 04.12.2022:
Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zeitpunkt sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt. 

Fr, 02.12.2022 bis Di, 06.12.2022:
Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embryonen sind etwa wallnussgroß und gleichmäßig im Uterus verteilt. 

Zu Beginn der 4. Trächtigkeitswoche lässt sich sagen, dass der klare zähflüssige Schleim weiter vorhanden ist. Bei genauerem Hinsehen fällt einem auch auf, dass sich die Zitzen etwas verändert und leicht rosig gefärbt haben. 
Des weiteren zeigt Amira relativ wenig Interesse mit unseren anderen Bären nach draußen in den Garten zu wollen. Sie läuft lieber dem Frauchen hinterher oder möchte lieber kuscheln oder schlafen. Dieses Verhalten ist für Amira völlig untypisch. Somit bleibt es weiter spannend... Nächste Woche wissen wir mehr... 😍🐾

5.Woche: ab Montag, 05.12.2022
Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Der Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.


Montag, 05.12.2022
Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

Donnerstag, 08.12.2022:
Heute hatten wir den Ultraschalltermin mit Amira.

Sonntag, 11.12.2022
Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stethoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.


Zum Ende der 5. Woche waren wir mit Amira nun am 08.12.2022 zum Ultraschall... Wir haben endlich die Gewissheit, dass in ihrem Bauch kleine Bärchen heranwachsen und wir uns Anfang 2023 auf unseren B-Wurf freuen können. 
Nun beginnt eine spannende Zeit mit Beobachten, Vorbereiten und einfach auf unser Happy End 2022/2023 freuen... 😍